Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Nach Ostsee-Hochwasser denkt Landesregierung über Hilfen nach

Sturmflut Nach Ostsee-Hochwasser denkt Landesregierung über Hilfen nach

Nach der schwersten Ostsee-Sturmflut seit zehn Jahren denkt die Landesregierung über Hilfen für die betroffenen Orte nach. „Wir haben das heute im Kabinett angesprochen“, sagte Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage.

Voriger Artikel
Edeka-Räuber zu langjährigen Haftstrafen verurteilt
Nächster Artikel
Hauptsache warm! Wir tragen Mütze gegen die Kälte

In Heiligenhafen war das Hochwasser besonders schlimm.

Quelle: Peter Mantik

Kiel. Es solle Hilfestellung analog zu der in Mecklenburg-Vorpommern geleistet werden. Über Einzelheiten sei noch nicht geredet worden. Auch Summen seien noch nicht genannt worden.

Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister hatte nach der Sturmnacht Anfang Januar zehn Millionen Euro als Soforthilfen für Schäden an Küstenschutzanlagen angekündigt. Dem Vernehmen nach sind für Schleswig-Holstein Hilfen in Höhe von rund zwei Millionen Euro im Gespräch. Woher das Geld kommen soll, ist noch unklar. Hilfen aus bestehenden Fördertöpfen sind aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Bevor Gelder ausgezahlt werden könnten, muss es nach Angaben Meyers zudem zunächst eine vernünftige Bestandsaufnahme geben. Auch die Zuständigkeiten müssten geklärt werden. Deswegen sei eine Arbeitsgruppe unter Federführung des für Tourismus zuständigen Wirtschaftsministeriums eingerichtet worden. Beteiligt sind auch Umwelt-, Innen- und Finanzministerium.

Im besonders stark getroffenen Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) sind nach groben Schätzungen Schäden von mehr als 1,5 Millionen Euro entstanden. Die Sturmflut hatte an den Ostseeküsten Schleswig-Holsteins und Mecklenburg-Vorpommerns Schäden in Millionenhöhe angerichtet. Die Schutzanlagen hielten aber stand und Menschen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.