Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Nach Tod im Parkteich drei Jugendliche festgenommen
Nachrichten Norddeutschland Nach Tod im Parkteich drei Jugendliche festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 26.10.2012
Glückstadt

Der Tod eines 42-Jährigen in Glückstadt ist offenbar aufgeklärt. Er fiel nach Angaben der Polizei in einen Wassergraben, nachdem er von Jugendlichen zusammengeschlagen worden war. Die Polizei nahm drei Tatverdächtige fest. Gegen zwei von ihnen seien Haftbefehle erlassen worden, sagte der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Itzehoe, Peter Müller-Rakow, am Freitag. Der dritte Festgenommene ist erst 14 Jahre alt. Er wurde deshalb nach seiner Vernehmung entlassen. Er werde sich aber vor Gericht verantworten müssen, sagte Müller-Rakow. Die Polizei hatte zunächst Fremdverschulden ausgeschlossen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lieferengpässe, Verunsicherung über die Qualität des Impfstoffes - nun sinkt offenkundig die Bereitschaft von Patienten, sich gegen Grippe spitzen zu lassen.

26.10.2012

Die Polizei hat in Mölln im Kreis Herzogtum Lauenburg nach einem Überfall auf eine Spielhalle einen 18-Jährigen festgenommen.

27.10.2012

Ein junges Paar hat auf der Ostseeinsel Fehmarn und im Raum Oldenburg im Kreis Ostholstein Vermieter betrogen und bestohlen.

27.10.2012