Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Nacht der Kirchen: 70 000 zum ökumenischen Fest erwartet
Nachrichten Norddeutschland Nacht der Kirchen: 70 000 zum ökumenischen Fest erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 15.09.2018
Kleine Kerzen brennen während des Ostergottesdienstes in der Hauptkirche St. Michaelis (Michel). Quelle: Marcus Brandt/archiv
Anzeige
Hamburg

Bei der „Nacht der Kirchen“ werden heute bis Mitternacht wieder mehr als 70 000 Besucher erwartet. Beim größten ökumenischen Fest des Nordens öffnen 127 Kirchen in Hamburg und Umgebung ihre Türen und laden zum gemeinsamen Kulturfest ein. Das diesjährige Motto heißt „einfach himmlisch“. Liebhaber von Jazz, Film, moderner oder klassischer Musik kommen ebenso auf ihre Kosten wie Freunde von Comedy, Literatur, Theater oder historischen Führungen. Auch wer ein Gespräch, ein gemeinsames Gebet oder Meditation sucht und einen Blick von Kirchtürmen genießen will, kann sich freuen.

Zur Eröffnung auf der NDR-Bühne in der Spitaler Straße/Kurze Mühren erwartet Moderator Daniel Kaiser unter anderen Bischöfin Kirsten Fehrs, Bürgermeister Peter Tschentscher und Erzbischof Stefan Heße.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) startet heue zu einem Antrittsbesuch in Schleswig-Holsteins chinesische Partnerregion Zhejiang.

15.09.2018

Mit einer interaktiven Karte, die die Auswirkungen der Bauphase des Fehmarnbelttunnels zeigt, wollen Landesverkehrsbetrieb, Deutsche Bahn und dänischer Bauherr den Menschen die Sorgen nehmen.

 
15.09.2018

Lieferschwierigkeiten bereiten derzeit auch Apothekern in der Region Lübeck Probleme. Betroffen sind insbesondere das Schmerzmittel Ibuprofen und Notfallsets für Allergiker.

15.09.2018
Anzeige