Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Nadelöhr im Sylt-Verkehr soll verschwinden
Nachrichten Norddeutschland Nadelöhr im Sylt-Verkehr soll verschwinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 25.10.2016

Auf der Bahnstrecke nach Sylt will der Bund nach Angaben des CDU-Landesvorsitzenden und Sylter Bundestagsabgeordneten Ingbert Liebing zwischen Niebüll und Klanxbüll ein zweites Gleis bauen. Wie Liebing gestern sagte, gibt es dazu eine Verständigung der Verkehrspolitiker der Union mit Bundesminister Alexander Dobrindt (CSU) und auch eine Vereinbarung mit den Kollegen der SPD. Liebing wertete die verabredete Aufnahme in das Ausbaugesetz des Bundes als Durchbruch. Die Erreichbarkeit Sylts würde wesentlich verbessert. Für die Anbindung Sylts sei der eingleisige Abschnitt zwischen Niebüll und Klanxbüll das Nadelöhr schlechthin, sagte Liebing. Mit den Ausbauvorhaben befasst sich der Verkehrsausschuss des Bundestages noch in dieser Woche.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachtarbeiter müssen am Wochenende länger ran: Ab Sonntag gilt wieder die Winterzeit.

25.10.2016

Nach einer Serie von Einbrüchen bei Agrarbetrieben hat die Neubrandenburger Polizei vier Tatverdächtige festgenommen.

25.10.2016

Mit „Provieh“ steigen die letzten Tierschützer aus – Verband fühlt sich missbraucht – CDU-Politiker fordert Pflichtabgabe auf Fleischpreis.

25.10.2016
Anzeige