Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Naturschutztag fordert verstärkten Meeres- und Küstenschutz
Nachrichten Norddeutschland Naturschutztag fordert verstärkten Meeres- und Küstenschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 28.09.2018
Kiel

Einen nachhaltigeren Schutz von Küsten und Meeren hat der in Kiel tagende Deutsche Naturschutztag verlangt. Überfischung, Vermüllung, Versauerung und massiver Unterwasserlärm müssten umfassend vermieden oder deutlich gemindert werden, heißt es in einer am Freitag zum Abschluss verabschiedeten Erklärung. Ziel müsse es sein, wieder einen guten Umweltzustand der Meere zu erreichen. Seit Mittwoch hatten an der Förde 1300 Fachleute aus ganz Deutschland beraten, die sich beruflich oder ehrenamtlich für den Naturschutz einsetzen.

Nach ihrem Willen sollen technische Modernisierungen, bessere Kontrollen und ein intensiveres Vorgehen gegen illegale Fischerei die negativen Auswirkungen auf Natur und Umwelt verringern. Deutschland müsse auch den weltweiten Aufbau von fachgerechten Entsorgungs- und Recyclingsystemen verstärkt unterstützen. Mikroplastik in Kosmetika und Reinigungsmitteln sei zu verbieten, die Müllentsorgung auf See zu stoppen.

Außerdem forderte der Naturschutztag, eine Stickstoffüberschuss- und Pestizidabgabe einzuführen. So soll den Eintrag dieser schädlichen Stoffe über die Flüsse in die Meere drastisch verringert werden. Die Förderung von Öl, Gas und weiteren Rohstoffen in Schutzgebieten soll gestoppt werden. Zudem sei eine oberste internationale Behörde einzurichten, um den umfassenden Schutz der Meeresumwelt zu gewährleisten.

Der nächste Naturschutztag findet 2020 in Hessen statt. Die Stadt steht noch nicht fest. Das Treffen wird seit 1925 alle zwei Jahre ausgerichtet.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen einer Polizeiaktion in Dänemark ist der Verkehr auf mehreren Fährlinien eingestellt worden. Betroffen ist auch die Verbindung von Puttgarden nach Rödby.

28.09.2018

Den von einem Hamburger Rechtsanwalt und CDU-Bezirkspolitiker angekündigten Einsatz einer Kampfsportler-Truppe gegen Drogendealer im Schanzenpark soll es nun doch nicht gegen.

28.09.2018

Das Innenministerium in Kiel will im Einvernehmen mit der Gemeinde Boostedt die weitere Nutzung der Landesunterkunft für Flüchtlinge vertraglich regeln.

28.09.2018