Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Neue Ermittlungen an Eutiner Polizeischule

Eutin/Kiel Neue Ermittlungen an Eutiner Polizeischule

Wegen eines Vorfalls nach einer Feier an der Polizeischule Eutin wird gegen zwei Polizeibeamte ermittelt. Den angeblich alkoholisierten Polizisten wird vorgeworfen, mehrere Auszubildende bedrängt und belästigt zu haben. Das bestätigte ein Sprecher des Landespolizeiamts in Kiel am Sonnabend.

Eutin/Kiel. Zu dem Vorfall sagte der Sprecher: „In einem Fall kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass dies auch sexistisch motiviert gewesen sein könnte.“ Es gibt den Angaben nach dienstrechtliche, disziplinarrechtliche und strafrechtliche Ermittlungen. Das Geschehen spielte sich in der Nacht zum 8. September ab.

Laut Kieler Nachrichten sollen die beiden Beamten einer Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit, die auf dem Gelände der Schule untergebracht ist, nach einer Feier nachts Polizeischüler aus den Betten geholt und auf dem Flur Liegestütze haben machen lassen. Die Zeitung beruft sich auf einen polizeiinternen Bericht. Am Morgen nach dem Vorfall sollen Anwärter ihre Lehrkräfte und den Ausbildungsleiter der Schule informiert haben – in einer Stunde zum Thema „Ordnungswidrigkeiten unter Alkoholeinfluss“. Noch am Mittag sei ein Klassenraum wegen der Feier nicht benutzbar gewesen, weil Erbrochenes beseitigt werden musste.

Der Sprecher des Landespolizeiamts wollte sich wegen laufender Ermittlungen nicht zu Einzelheiten der Vorwürfe äußern. Einer der beiden Beamten sei bereits aus der Polizeischule abgeordnet worden.

Der zweite sei noch nicht wieder im Dienst, daher nicht befragt worden.

Die Polizeischule auf der Eutiner Hubertushöhe war erst Mitte September in die Schlagzeilen geraten, weil Ausbilder zwei Polizeianwärter rassistisch beleidigt haben sollen.

Auf einer Pressekonferenz am 18. September hatte die Führung der Schule einen dieser vermeintlichen Fälle in Abrede gestellt. Ein aus Kamerun stammender Polizeischüler habe seine Ausbildung aus ganz anderen Gründen abgebrochen, hieß es offiziell. Über einen Alkohl-Exzess wurde seinerzeit nicht berichtet. ak/ctö

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.