Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Noch Ausbildungsplätze frei
Nachrichten Norddeutschland Noch Ausbildungsplätze frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 04.11.2017
Anzeige
Kiel

Anlass für die Äußerungen sind die eben veröffentlichten neuen Arbeitsmarktzahlen. Danach klafft derzeit noch eine Lücke zwischen Angebot und Nachfrage von etwa 500 Stellen. „Es bestehen daher noch überaus gute Chancen, bis zum Jahresende einen Ausbildungsplatz zu finden“, sagte Buchholz.

Die meisten freien Stellen gibt es laut Bundesagentur für Arbeit für Einzelhandelskaufleute, Verkäufer, Köche, Elektroniker sowie Hotel- und Restaurantfachleute. An die Unternehmen appellierte Buchholz, keinen Platz unbesetzt zu lassen: „Nur wer heute ausreichend ausbildet, wird morgen auch genügend Fachkräfte haben.“ Von der Sicherung des Fachkräftenachwuchses hänge die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit ganzer Branchen im Land ab. Die Lehrstellenlücke war mit 600 Plätzen vor einem Jahr noch etwas größer.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Werbung des Verkehrsverbundes Nah.SH macht ein wenig ratlos: „Vom Holsteintor zum Millerntor“, heißt es auf dem Plakat. Nun ist Fußballfans zumindest das Millerntor ein Begriff.

04.11.2017

Mit leicht veränderter Führungsmannschaft peilt Schleswig-Holsteins FDP die Kommunalwahlen im Mai 2018 an. Mit großer Mehrheit bestätigten die Liberalen am Sonnabend auf einem Landesparteitag in Kiel Landeschef Heiner Garg im Amt.

04.11.2017

Was ist los bei unseren Nachbarn? LN-Mitarbeiter Rüdiger Wenzel blickt nach Norden.

04.11.2017
Anzeige