Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Nord-Piraten gehen mit Breyer in Landtagswahl
Nachrichten Norddeutschland Nord-Piraten gehen mit Breyer in Landtagswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 08.10.2016
Anzeige
Kiel

. Die Piratenpartei in Schleswig-Holstein zieht mit Fraktionschef Patrick Breyer als Spitzenkandidat in die Landtagswahl am 7. Mai nächsten Jahres. Ein Parteitag in Kiel habe Breyer am gestrigen Sonnabend mit großem Abstand auf Platz eins der Landesliste gewählt, teilte ein Sprecher der Partei mit.

Zu den Bewerbern für weitere vordere Plätze gehören die Landtagsabgeordneten Wolfgang Dudda und Uli König.

Die Piraten wollen bei der Wahl am 7. Mai kommenden Jahres den Wiedereinzug in den Landtag schaffen, in dem sie seit 2012 mit sechs Abgeordneten vertreten sind. Eine Umfrage im April stellte der Partei aber nur etwa ein Prozent der Wählerstimmen in Aussicht.

Die Piraten, die im Norden derzeit 470 Mitglieder haben, sehen im Kampf um die Wählergunst vor allem FDP, Grüne und zum Teil auch die SPD als Konkurrenz.

Die Partei hat trotz ihres bundesweiten Stimmungstiefs einen Wiedereinzug in das Parlament bei der Landtagswahl im kommenden Jahr noch nicht abgeschrieben. „Ich bin eigentlich optimistisch“, sagte der Landesvorsitzende Wolfgang Dudda jüngst in Kiel. „Die Leute nehmen uns als fleißig und kompetent wahr“, sagte Dudda.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hans-Jochen Jaschke geht in den Ruhestand.

08.10.2016

Steuerzahlerbund möchte Schulschiff ausmustern – trotz seiner Historie.

08.10.2016

Preis für Klimaschutz-Engagement – Besuch des Seegerichtshofes.

07.10.2016
Anzeige