Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Nordbank: Tag der Entscheidung
Nachrichten Norddeutschland Nordbank: Tag der Entscheidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 17.12.2015

Heute gilt‘s: Die Landtagsabgeordneten in Kiel beschließen über den letzten Akt der HSH Nordbank — die Ausgründung einer „Bad Bank“, damit die Kernbank bis spätestens 2018 verkauft oder dann abgewickelt werden kann.

Kreditermächtigungen über 16,2 Milliarden Euro will die SPD-Grünen-SSW- Landesregierung dafür vom Parlament haben — um der Kernbank faule Kredite im Buchwert von 6,2 Milliarden Euro abzunehmen und weil die Eigentümerländer Hamburg und Schleswig-Holstein 2009 eine Zehn-Milliarden- Euro-Garantie für Verlust der HSH gegeben haben. Die CDU will dem ebenso wenig zustimmen wie die FDP. Sie halten die Kreditsumme für zu hoch. Ein Kompromissvorschlag von Grünen-Finanzministerin Monika Heinold, die Summe erst einmal so zu beschließen und wenn möglich im kommenden Jahr nach unten anzupassen, lehnte die Union gestern ab.

Ohnehin mutmaßt die Landtags-CDU, Grünen-Finanzministerin Monika Heinold wolle über die überzogenen Kreditermächtigungen über Jahre hinweg auch gleich noch die jährlichen dreistelligen Millionen-Zinsen für die ganze Aktion finanzieren. Sie würden dann in der „Bad Bank“ quasi in einem Schattenhaushalt verschwinden und müssten nicht im eigentlichen Landeshaushalt verbucht werden — womit die Regierung vermeintlich weiterhin mehr Geld ausgeben könnte und weniger sparen müsste. Nach LN-Informationen nährt ein vertrauliches Schreiben des Kieler Finanzministeriums diesen Verdacht.

Demnach geht man dort davon aus, dass die Zinskosten erst ab 2030 im Landeshaushalt wirksam werden.

W. Hammer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Präsentation in Berlin: CAU arbeitete die eigene Vergangenheit auf.

17.12.2015

Das Landgericht Hannover verurteilte 41-Jährigen wegen Totschlags.

17.12.2015

Der Landtag beschließt das Hochschulgesetz — Polizeibeauftragter ist trotz Kritik der Union auf dem Weg.

17.12.2015
Anzeige