Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Norddeutsche Polizisten bewachen Seegrenze

Samos Norddeutsche Polizisten bewachen Seegrenze

Zwei Boote der Bundespolizei sind gestern Morgen erstmals von der griechischen Insel Samos aus in See gestochen. Im Rahmen des Einsatzes der europäischen Grenzschutzagentur Frontex werden sie die griechische Küstenwache in der Ost-Ägäis bei der Überwachung der griechischen Seegrenze unterstützen.

Voriger Artikel
Beilattacke im Zug: Verwirrte verletzt eine Frau
Nächster Artikel
Typisierung für leukämie-kranken Notarzt erfolgreich

Die Streifenboote BP 62 "Uckermark" und BP 64 "Börde" der Bundespolizei See fahren am Dienstag auf eine erste Erkundungsfahrt aus dem Hafen von Vathy auf der Insel Samos (Griechenland) in die Ost-Ägäis. Die Bundespolizei See unterstützt vom Dienstag an mit den Schiffen die griechische Küstenwache bei der Grenzüberwachung und der Rettung von Flüchtlingen in der Ägäis.

Quelle: Christian Charisius /dpa

Samos. Die Streifenboote „Uckermark“ und „Börde“ und das Team von insgesamt 30 deutschen Polizisten aus Neustadt in Holstein, Warnemünde und Cuxhaven werden zunächst für drei Monate vor Ort bleiben.

„Unser Auftrag lautet, die Seegrenze zwischen Griechenland und der Türkei zu überwachen. Wir fahren unter der Befehlsgewalt der griechischen Küstenwache“, sagte Einsatzleiter Frank Rogatty. Zu ihren Aufgaben gehöre es nicht nur, Streife zu fahren und das Seegebiet zu kontrollieren, sondern auch Schleuser festzunehmen. Außerdem sollen sie Menschen in Seenot retten. Allein in diesem Jahr sind bisher nach UN-Angaben 130000 Menschen über das Meer gekommen, über 400 starben dabei oder werden vermisst.

Die Boote sind darauf ausgelegt, zusätzlich zur Besatzung bis zu 20 Personen aufzunehmen, doch bei Seenot fliegen als erstes die Regularien über Bord. In den Flüchtlings-Schlauchbooten drängen sich oft bis zu 45 Leute. „Wir lassen niemanden zurück“, sagt Rogatty.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
Vizeadmiral Andreas Krause.

Im LN-Interview äußert sich Marineinspekteur, Vizeadmiral Andreas Krause, auch zum Kampf gegen Schlepper, die Attraktivität und die Ausrüstung der Marine sowie zur Situation in der Ostsee.

  • Kommentare
mehr
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.