Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Nordkirchen-Bischof bezieht Stellung zur Ehe
Nachrichten Norddeutschland Nordkirchen-Bischof bezieht Stellung zur Ehe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 06.07.2013

Gerhard Ulrich, Landesbischof der Nordkirche, hat das umstrittene Grundsatzpapier der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zur Rolle der Familie verteidigt. Die Orientierungshilfe sei „eine Hilfe zur Diskussion und zum Diskurs“, schreibt Ulrich in einem Gastbeitrag für die „Kieler Nachrichten“.

Familiäre Strukturen würden sich derzeit „in einem starken Wandel“ befinden, so Ulrich weiter. Dieser Wandel müsse nüchtern zur Kenntnis genommen werden. „Unsere Kirche setzt sich dafür ein, dass das familiäre Zusammenleben geschützt, unterstützt und gestärkt wird“, bekräftigte er. Dazu sei die aktuelle EKD-Orientierungshilfe „ein wichtiger Beitrag“.

„Die Orientierungshilfe entwertet die Ehe nicht“, wandte sich Ulrich gegen alle, die dies zuletzt behauptet hatten. Ihm selber seien seine Ehe und Familie „sehr wichtig“, sagte der Landesbischof. Einerseits sei die Ehe „eine göttliche Gabe“, in der „Treue gewagt, Leiblichkeit gelebt und Verlässlichkeit geübt wird“. Zugleich sei die Ehe aber „ein weltlich Ding“, in der ebenso „Untreue, Gewalt und Missbrauch zu Hause sein“ können.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jahr nach dem schweren Brand steht der Frachter vor einer ungewissen Zukunft.

06.07.2013

Die Anreise in die Ostseebäder ist gestern zu einer Geduldsprobe geworden. Auf der A 1 (Hamburg — Lübeck) standen die Fahrzeuge vor der stillgelegten Baustelle bei Bad Oldesloe ...

06.07.2013

Was für ein Sommerabend! 25 000 Menschen bejubeln Frida Gold und Tim Bendzko an der Ostsee.

26.11.2013
Anzeige