Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Offizier verkaufte Waffenteile

Kiel Offizier verkaufte Waffenteile

Ein Bundeswehroffizier, der in der Rantzau-Kaserne in Boostedt stationiert war, hat wesentliche Waffenteile des Schnellfeuergewehrs G 36 unterschlagen. Zudem hat er zu Hause 1,2 Kilogramm Sprengstoff gehortet. Der 52-Jährige erhielt vor einer Berufungskammer des Kieler Landgerichts eine zehnmonatige Bewährungsstrafe.

Kiel. In erster Instanz war der leidenschaftliche Jäger, Schütze und Waffensammler noch zu eineinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Urteil des Schöffengerichts hätte das berufliche Ende für den 1985 in die Bundeswehr eingetretenen Hauptmann bedeutet. Der Vorsitzende der Berufungskammer, Gunther Döhring, begründete die Milderung des Urteils damit, dass es ein minderschwerer Fall sei. Nun kann der Mann seine berufliche Karriere fortsetzen.

Der Angeklagte sei nicht vorbestraft, die Vorfälle in der mittlerweile zur Flüchtlingsunterkunft umgebauten Kaserne lägen dreieinhalb Jahre zurück. Die Kammer bezog die einschneidenden Folgen einer härteren Strafe bewusst in ihr Urteil mit ein. Neben der Bewährungsstrafe für die Verstöße gegen das Waffengesetz verhängte sie eine Geldstrafe wegen Unterschlagung in Höhe von 12 800 Euro (160 Tagessätze á 80 Euro).

Nach Überzeugung des Gerichts hatte der im Janker auftretende Geländewagenfahrer im Februar 2014 vier Magazine des Sturmgewehrs G 36 und sechs Verschlussköpfe der Kriegswaffe unterschlagen. Die wesentlichen Bestandteile der ins Gerede gekommenen Heckler-&-Koch-Waffe, die bis zu 750 Schuss pro Minute abfeuert, gelten juristisch nur deshalb nicht als Kriegswaffe, weil sie baugleich auch in zivilen Gewehren Verwendung finden.

Erfolg hatte die Berufung des Bundeswehroffiziers auch im Fall eines ebenfalls bei ihm sichergestellten Reflexvisiers, das am G 36 als elektronische Zielhilfe dient und unter Liebhabern mit Secondhand-Preisen um 200 Euro gehandelt wird. Die erste Instanz wertete auch diesen versandfertig verpackten Fund als Unterschlagung.

In der zweiten Runde setzte sich der Angeklagte mit der Behauptung durch, das begehrte Sammlerstück auf einem Schrottplatz gefunden zu haben. Das Gegenteil sei ihm nicht zu beweisen, so das Gericht.

Die Anklägerin fand dies abwegig: Schon früher habe der Hauptmann einen schwunghaften Handel mit G-36-Visieren und anderen Waffenteilen im Internet betrieben. Doch diese Fälle seien verjährt.

Thomas Geyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.