Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland „Opium gegen Herzbeschwerden“
Nachrichten Norddeutschland „Opium gegen Herzbeschwerden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 06.01.2013
Eine Zollbeamtin führt eine Gepäckkontrolle durch. Foto: Nicolas Armer/Archiv
Anzeige
Hamburg

Bei anschließenden Ermittlungen entdeckten Zollfahnder in seiner Wohnung in Kiel weitere 280 Gramm der Droge. Der Mann habe gesagt, das Opium geschenkt bekommen zu haben und als Mittel gegen Herzbeschwerden zu benötigen. Das gefundene Rauschmittel hat einen Schwarzmarktwert von rund 8000 Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Arbeitgeber haben den neuen Lohntarifvertrag im privaten Omnibusgewerbe in Schleswig-Holstein akzeptiert. Der Vorstand des Omnibus-Verbandes Nord habe mehrheitlich die in der Schlichtung erzielte Einigung angenommen, teilte Geschäftsführer Joachim Schack am Freitag in Kiel mit.

05.01.2013

Eine Million Fische haben in den vergangenen zweieinhalb Jahren die größte Fischtreppe Europas in Geesthacht benutzt. Das hätten die täglichen Zählungen des Instituts für angewandte Ökologie ergeben, teilte der Energiekonzern Vattenfall am Freitag in Hamburg mit.

04.01.2013

Zwei Autos sind am Donnerstagabend in Hamburg abgebrannt. Zwei Männer, die kurz nach einem der Brände im Stadtteil Wilhelmsburg festgenommen wurden, kamen wieder frei.

05.01.2013
Anzeige