Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Ornithologen in Sorge: Kaum Nachwuchs bei den Zwergschwänen
Nachrichten Norddeutschland Ornithologen in Sorge: Kaum Nachwuchs bei den Zwergschwänen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 14.02.2018
Quelle: CARSTEN REHDER/DPA
Anzeige

Der vom Aussterben bedrohte Zwergschwan ist im vergangenen Jahr fast ohne Bruterfolg geblieben. Eine bundesweite Erfassung des Jungvogelanteils beim Zwergschwan Ende 2017 ergab einen Anteil von 4,2 Prozent Jungvögeln, teilte gestern der Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) mit – der mit Abstand geringste Jungvogelanteil, der seit 2011 ermittelt wurde.

Die Gründe sind unklar. Ein Viertel des Weltbestands der Zwergschwäne macht jedes Jahr in Schleswig-Holstein einen Zwischenstopp, um sich Energiereserven für den Flug in die sibirischen Brutgebiete anzufressen.

Nach Angaben des Naturschutzzentrums Bergenhusen haben die Schwäne Norddeutschlands größtes zusammenhängendes Feuchtwiesen-Gebiet an Eider, Treene und Sorge erst Ende der 70er Jahre als attraktives Rastgebiet für sich entdeckt. Der schwarz-gelb gemusterte Schnabel des Zwergschwans ist so individuell wie ein Fingerabdruck.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige