Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Panik-Alarm in Timmendorfer Strand
Nachrichten Norddeutschland Panik-Alarm in Timmendorfer Strand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 21.04.2016
Nach guter alter Sitte: Vor der anstehenden Tournee bat Udo Lindenberg zur öffentlichen Generalprobe nach Timmendorf. Quelle: Olaf Malzahn

Timmendorfer Strand. Er ist wieder hier: Nach acht Jahren meldet sich Udo Lindenberg mit einem neuen Studio-Album und einer Tour zurück. Und in guter alter Tradition macht er sich dafür in Timmendorfer Strand warm. Bei der Generalprobe seiner „Keine Panik Tour“ feierten gestern 400 Fans im Maritim Seehotel eine ausgelassene Party. Fast andächtige Stille herrschte bei seinen Mutmach-Songs wie „Durch die schweren Zeiten“. Am 17. Mai wird Lindenberg 70 — kaum zu glauben bei seiner rasanten Bühnenshow. Heute und morgen rockt die Panik-Crew noch einmal Timmendorf — ab Mai geht es auf große Tour. Ein ausführlicher Bericht steht morgen in den LN.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Zwischenfall in dem Regionalexpress, der am Sonnabend von linksautonomen Demonstranten mit brennenden Reifen auf den Gleisen gestoppt worden war, hat sich ...

21.04.2016

Die Polizei in Schleswig-Holstein muss sich nicht mehr um die Unterbringung von Flüchtlingen kümmern.

21.04.2016

Wenige Bremer Bürgermeister waren so präsent wie er — Sein Wirken reichte weit über die Landesgrenzen hinaus.

21.04.2016
Anzeige