Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Patient greift Rettungswagenbesatzung an
Nachrichten Norddeutschland Patient greift Rettungswagenbesatzung an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:36 02.11.2012
Hamburg

Ein stark betrunkener Patient hat die Besatzung eines Rettungswagens angegriffen. Die zwei Rettungshelfer hatten den Mann am Sonntag vor der Wache am Steindamm aufgegriffen. Im Rettungswagen bespuckte er zunächst die Helfer und wurde dann handgreiflich. Die Rettungshelfer erlitten Verletzungen im Gesicht und wurden im Krankenhaus St. Georg ambulant behandelt. Nach Angaben von Daniel Dahlke, Vorsitzender des Berufsverbands Feuerwehr Hamburg, stieg die Anzahl an Übergriffen auf Rettungswagenbesatzungen in den vergangen Monaten. Dennis Gladiator, Fachsprecher Feuerwehr der CDU-Bürgerschaftsfraktion, hat eine Kleine Anfrage zur genauen Anzahl der Übergriffe und Gegenmaßnahmen an die Senat gestellt. Die Ergebnisse werden in den nächsten Tagen erwartet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leichter Anstieg bei Drogendelikten: Knapp 1800 Menschen sind im vergangenen Jahr in Hamburg wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt worden.

02.11.2012

In einem Hotel am belebten Hans-Albers-Platz in Hamburg hat ein Feuer am Sonntagabend erheblichen Schaden angerichtet. Verletzt wurde niemand.

02.11.2012

„Schlachtfest“ in Orange: Um Halloween zerlegt der Gemüsezüchter Jörn Meyer seine Riesenkürbisse, damit er an ihre „inneren Werte“ herankommt.

02.11.2012