Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Patienten fragen nach Cannabis
Nachrichten Norddeutschland Patienten fragen nach Cannabis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 12.08.2017
Anzeige
Kiel

Patienten fragen in Schleswig-Holstein verstärkt nach Cannabis als Medizin. „Wir gehen davon aus, dass derzeit rund 100 Menschen im Land mit Cannabis-Produkten behandelt werden“, sagte der Geschäftsführer der Apothekerkammer, Frank Jaschkowski. Vor der Gesetzesänderung habe es nur vereinzelte Fälle im Norden gegeben. Eine ähnliche Entwicklung hat die Barmer Ersatzkasse beobachtet. „Nach der Gesetzesänderung hat es einen deutlichen Schub an Anträgen gegeben“, sagte Sprecher Wolfgang Klink. Bis Ende Juni gab es bei der Krankenkasse 51 entsprechende Anträge, von denen 40 genehmigt wurden. Seit März haben gesetzlich Krankenversicherte einen Anspruch darauf, dass ihre Kasse unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten für Medikamente auf Cannabis-Basis übernimmt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bürger können von diesem Montag an per Briefwahl ihre Stimme für die Bundestagswahl abgeben. Die Briefwahlunterlagen werden ab 14. August ausgehändigt oder – falls beantragt – per Post zugeschickt.

12.08.2017

Bei der Hanse Sail in Rostock sind beim Zusammenstoß zweier Schiffe zehn Ausflugsgäste verletzt worden.

12.08.2017

Die Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei bereiten der Wirtschaft in SchleswigHolstein zunehmend Sorge.

12.08.2017
Anzeige