Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
„Peking“ wird in Wewelsfleth restauriert

Hamburg „Peking“ wird in Wewelsfleth restauriert

Viermastbark soll das Glanzstück des neuen Hamburger Hafenmuseums werden.

Voriger Artikel
Brandbrief an Kiel: UKSH will mehr Geld
Nächster Artikel
Vermisste Mutter und Tochter aus Drage - Hoffnung auf neue Spur

Viele Jahre lang lag die „Peking“ in New York. Demnächst soll sie die Reise über den Atlantik antreten und in Deutschland hergerichtet werden.

Quelle: Foto: Dpa

Hamburg. . Die historische Viermastbark „Peking“ wird auf der Peters-Werft in Wewelsfleth bei Glückstadt restauriert. „Wir sind mehr als froh, mit der Peters-Werft einen hoch engagierten Partner für dieses ambitionierte Restaurierungsvorhaben gewonnen zu haben“, sagte Joachim Kaiser, Mitglied des Vorstands der Stiftung Hamburg Maritim. Um den millionenschweren Auftrag hatten sich vier Werften beworben, darunter auch Blohm + Voss in Hamburg. Restaurierung und Umbau der „Peking“ zum Museumsschiff werden rund zwei bis drei Jahre dauern.

Erst einmal muss die Viermastbark heil über den Atlantik gebracht werden. Ein Dockschiff sei bereits auf dem Weg über den Pazifik und soll Anfang Juli in New York eintreffen. Nach vier Ladetagen sind rund zwölf Tage für die Rückreise nach Deutschland geplant. Festgemacht wird am Brunsbüttel Elbe Port, wo die „Peking“ ausgedockt werden soll. Dieser Vorgang, der Schlepp elbaufwärts, durch das Stör-Sperrwerk bis nach Wewelsfleth, werde der spektakuläre Abschluss der Rückkehr.

Der Bund stellt für die Rückführung und Instandsetzung insgesamt 26 Millionen Euro zur Verfügung. Das Segelschiff soll das Aushängeschild im neuen Hamburger Hafenmuseum werden. Die Bark gehörte einst der Hamburger Reederei F. Laeisz und lief 1911 bei der Werft Blohm + Voss vom Stapel. Bis Anfang der 1930er Jahre transportierte die Viermastbark vor allem Salpeter aus Chile nach Hamburg.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.