Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Plädoyers und Urteil in Flensburger Totschlagsprozess erwartet
Nachrichten Norddeutschland Plädoyers und Urteil in Flensburger Totschlagsprozess erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 22.11.2012
Anzeige
Flensburg

Vor dem Landgericht Flensburg wird heute das Urteil im Prozess gegen einen 34-Jährigen erwartet, der seine Mutter im Streit erschlagen haben soll. Zuvor wollen Verteidigung und Nebenklage ihre Plädoyers halten. Der Staatsanwalt hatte bereits am Freitag eine Freiheitsstrafe von zehn Jahren gefordert. Der Mann hatte den Tatvorwurf eingeräumt, aber auch von jahrelangen Demütigungen durch die Mutter berichtet. Im März soll der Mann der Seniorin im Streit mehrfach mit einem Gegenstand auf den Hinterkopf geschlagen haben. Laut Anklage zersplitterte das Schädeldach der 67-Jährigen, die ein offenes Schädelhirntrauma erlitt und an den Verletzungen starb.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als tausend Polizisten sind am Dienstag in Hamburg auf die Straße gegangen, um gegen Personalmangel und Sozialabbau in ihrer Behörde zu demonstrieren.

22.11.2012

Eine ungewöhnliche Beute haben Diebe in Groven im Kreis Dithmarschen gemacht: ein Kinderkarussell im Wert von rund 50 000 Euro.

22.11.2012

Sechs Wochen nach einer Messerattacke am S-Bahnhof Landungsbrücken hat sich auch der zweite Tatverdächtige gestellt.

22.11.2012
Anzeige