Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Planetarium vor der Wiedereröffnung
Nachrichten Norddeutschland Planetarium vor der Wiedereröffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 23.11.2016
Anzeige
Hamburg

Nach anderthalbjährigen Umbauarbeiten soll das Hamburger Planetarium am 14. Februar 2017 mit einer Festveranstaltung wiedereröffnet werden. Wie Direktor Thomas Kraupe gestern bekanntgab, wird es anschließend zwei Tage der offenen Tür geben, an denen sich die Besucher die neuen Räumlichkeiten im ehemaligen Wasserturm im Stadtpark anschauen können. Der Spielbetrieb in dem „Sternentheater“, wie Kraupe sagte, startet am 17. Februar mit der Premiere der 3D-Show „Wir sind Sterne“. Der neu gestaltete Internetauftritt soll ab morgen verfügbar sein. Dann beginnt auch der Online-Kartenvorverkauf für die neue Spielzeit. Bis Ende Dezember ist das denkmalgeschützte Backsteingebäude noch eine Baustelle.

Das Planetarium mit den aufgemalten Sternzeichen. FOTO: A. HEIMKEN/DPA

Im Rahmen der seit September 2014 laufenden Umbauarbeiten werden eine neue Gastronomie und barrierefreie Zugänge zur Aussichtsplattform und zum Sternensaal geschaffen, außerdem Shops und Büroräume.

Das Foyer im Erdgeschoss wurde wesentlich vergrößert, die Präsentationstechnik verbessert. Man werde das Baubudget von 7,5 Millionen Euro einhalten, versicherte Geschäftsführer Michael Jenke.

Äußerlich soll von der Erweiterung nichts zu sehen sein. Schon vor dem Umbau lockte das Hamburger Planetarium mehr als 300 000 Besucher jährlich an, ein Drittel von ihnen Kinder.

Informationen im Internet unter www.planetarium-hamburg.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts des Sieges von Donald Trump bei der US-Wahl und des Rückenwinds für europäische Rechtspopulisten muss der Bundestagswahlkampf 2017 nach Ansicht der Hamburger Grünen anders geführt werden.

23.11.2016

An der Europa-Universität Flensburg (EUF) ist gestern ein neues Forschungszentrum im Bereich der Bildungswissenschaften eröffnet worden.

23.11.2016

Sie hatte 1945 einer Jüdin das Leben gerettet.

23.11.2016
Anzeige