Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Platzt der Prozess gegen die Räuberbande?

Schleswig Platzt der Prozess gegen die Räuberbande?

Der Mammutprozess des Kieler Landgerichts gegen zwölf Angeklagte aus Litauen, die in Kiel und Düsseldorf Juwelen im Gesamtwert von rund 400 000 Euro geraubt haben sollen, steht nach 14 Verhandlungstagen auf der Kippe.

Voriger Artikel
Vorbestrafter Erzieher im „Friesenhof“ – Kiel wusste es
Nächster Artikel
Albig: Ehe-Aus und eine neue Liebe

Wegen eines fehlenden Aushangs steht der Prozess gegen die Räuberbande auf der Kippe.

Quelle: Christian Charisius/dpa

Schleswig. Gestern schlossen sich die meisten der 25 Verteidiger neuen Anträgen auf Aussetzung des Verfahrens oder Wiederholung von mindestens sieben Sitzungstagen an, die angeblich an der Öffentlichkeit vorbei verhandelt worden waren.

Auslöser der Antragsflut gegen die Fortsetzung des aufwändigsten Strafprozesses der Landesgeschichte, der aus Platzgründen in den Schleswiger Verwaltungsgerichten geführt wird, ist die Entdeckung eines leeren Schaukastens vor dem Stammsitz der 7. Großen Strafkammer: Im Aushang am Saal 132 des Kieler Gerichtsgebäudes, hinter dessen Scheibe sonst ein Zettel das Publikum über die gegenwärtige Sitzung informiert, herrschte gähnende Leere.

Ein von der Verteidigung gezielt aufgespürter Mangel, der sich nach Überzeugung der meisten Anwälte überhaupt nicht oder allenfalls durch Wiederholung der betroffenen Sitzungstage heilen ließe. Dies wäre eine teure Therapie: Über die ohnehin laufenden Dauerkosten für das involvierte Justizpersonal — sieben (Ersatz-)Richter, zwei Staatsanwälte, mindestens 24 Sicherheitsbeamte — verschlingt jeder Prozesstag bis zu 20 000 Euro extra.

Die Sonderposten gehen unter anderem für Sachverständige, Dolmetscherinnen und die Spesen der 27 beteiligten Rechtsanwälte drauf, die teilweise weit anreisen müssen. Zwar rettete der Vorsitzende Richter Carsten Tepp gestern den Prozess zunächst vor dem Platzen, indem er den ersten Aussetzungsantrag per Kammerbeschluss zurückwies. Die Verteidiger schoben jedoch neue Anträge nach. Am kommenden Dienstag will die Kammer mitteilen, wie sie weiterverfahren will. Richter Tepp deutete an, die ersten Sitzungstage im November seien vom Mangel unberührt. Möglicherweise werde man das Risiko eingehen und einfach weiterverhandeln. „Eine Entscheidung zwischen Pest und Cholera“, sagte Tepp.

Thomas Geyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.