Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Polizei klärt Serie von Tankstellen-Überfällen auf
Nachrichten Norddeutschland Polizei klärt Serie von Tankstellen-Überfällen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 16.09.2018
Schriftzug „Polizei“ auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Quelle: Jens Büttner/archiv
Hamburg

Die Hamburger Polizei hat eine Serie von vier Überfällen auf Tankstellen aufgeklärt und einen Tatverdächtigen festgenommen. Zivilfahnder hätten den 20-Jährigen in der Nacht zum Samstag beim Verlassen seiner Wohnung in Trittau (Kreis Stormarn) gestellt, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. In einer ersten Vernehmung habe der junge Mann die Taten in Hamburg-Meiendorf, Rahlstedt und Wellingsbüttel eingeräumt. Nach früheren Angaben der Polizei waren die Überfälle von einem maskierten Täter mit einem Messer verübt worden. Die Polizei hatte auch einen Fahndungsaufruf veröffentlicht.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 700 Schiffsmodelle haben am Wochenende die Besucher des Internationalen Maritimen Museums Hamburg begeistert.

16.09.2018

Ein 20-Jähriger ist in Neumünster auf offener Straße angegriffen und tödlich verletzt worden. Die Hintergründe der Tat sind noch vollkommen unklar. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

16.09.2018

Ein Kleinwagen ist in Hamburg-Allermöhe in einen Fleet gefallen. Die Feuerwehr rettete den 21 Jahre alten Fahrer aus dem Graben und brachte ihn mit einer Unterkühlung ...

16.09.2018