Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Polizei legt gewerbsmäßigen Fahrraddieben das Handwerk
Nachrichten Norddeutschland Polizei legt gewerbsmäßigen Fahrraddieben das Handwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 22.11.2012
Professionelle Fahrraddiebe gehen der Polizei in die Falle. Quelle: C. Seidel/Archiv
Anzeige
Kiel

Zwei Fälle von gewerbsmäßigem Fahrraddiebstahl beschäftigen die Polizei in Schleswig-Holstein. In Kiel nahmen die Beamten am Dienstag einen 44-Jährigen Mann fest, der in der Nähe einer Berufsschule mehrere hochwertige Fahrräder in einen Transporter mit litauischem Kennzeichen lud. Zwei der Räder seien bereits als gestohlen gemeldet worden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Auf der Insel Usedom stoppte die Bundespolizei bereits am 12. November einen Transporter, der mit 14 in Lübeck gestohlenen Rädern auf dem Weg nach Polen war. Sechs Räder seien aufgrund vorliegender Anzeigen bereits ihren rechtmäßigen Besitzern zugeordnet worden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Brandstifter hat vermutlich ein Feuer in einer Mülltonne in Hamburg-Moorfleet gelegt - und damit das Haus einer Familie unbewohnbar gemacht.

22.11.2012

Die Polizei hat einen Rindfleischtransport im Kreis Rendsburg-Eckernförde gleich wegen mehrerer Verstöße gestoppt.

22.11.2012

Wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung muss sich seit Mittwoch ein Hausarzt vor dem Kieler Amtsgericht verantworten.

22.11.2012
Anzeige