Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Polizisten stellen in Kiel 115 Cannabispflanzen sicher
Nachrichten Norddeutschland Polizisten stellen in Kiel 115 Cannabispflanzen sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 10.07.2018
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Quelle: Rolf Vennenbernd/archiv
Anzeige
Kiel

Eine professionell angelegte Indoorplantage mit 115 Cannabispflanzen haben Polizisten am Dienstag in einer Wohnung im Kieler Stadtteil Friedrichsort entdeckt. Die Pflanzen standen größtenteils in Blüte, wie die Polizei mitteilte. Neben der Plantage beschlagnahmten die Ermittler auch 1,3 Kilogramm Blütenmaterial. Die Drogen haben laut Polizei einen Straßenverkaufswert von rund 13 000 Euro. Der 25 Jahre alte Tatverdächtige wurde erkennungsdienstlich behandelt und danach wieder entlassen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem neuen Investitionsprogramm greift das Land Schleswig-Holstein Kulturschaffenden der freien Szene unter die Arme. Das Programm ist mit bis zu 500 000 Euro jährlich ausgestattet und hat eine Laufzeit bis 2022, wie das Kulturministerium am Dienstag mitteilte. 

10.07.2018

Bei einem Überfall auf einen Discounter in der Lübecker Ziegelstraße hat der Täter einige tausend Euro erbeutet.

10.07.2018

Der Otto-Versand hat in einem Rechtsstreit um die Verwendung des Namens „Otto“ durch einen Hamburger Burger-Filialisten eine gerichtliche Niederlage einstecken müssen.

10.07.2018
Anzeige