Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Probe für den Ernstfall
Nachrichten Norddeutschland Probe für den Ernstfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 14.09.2013
Feuerwehrmänner bergen bei einer Unfallübung auf dem Werksgelände von Airbus in Hamburg-Finkenwerder eine Frau aus einer Flugzeugattrappe. Quelle: Foto: dpa

Mit einem spektakulären Szenario haben Mitarbeiter von Behörden und Rettungsdiensten gestern in Hamburg ihren gemeinsamen Einsatz bei einem Katastrophenfall geübt. Angenommen wurde ein Zusammenstoß zweier Flugzeuge über der Stadt.

Eine der Maschinen mit 70 Menschen an Bord konnte dem Ablaufplan zufolge noch den Flughafen auf dem Airbus-Gelände in Hamburg-Finkenwerder erreichen, allerdings nur mit einer Bruchlandung. Die zweite Maschine, ein Kleinflugzeug, stürzte auf einen belebten Wochenmarkt im Stadtteil Harburg, so die Annahme der Übungsveranstalter.

Rund 1600 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr und anderen Rettungseinrichtungen waren an der Übung beteiligt, wie ein Sprecher der Innenbehörde sagte. Ziel der Übung war es, die Strukturen der Rettungsorganisationen im Katastrophenfall zu überprüfen.

Eine Bewertung des Großmanövers soll erst in einigen Wochen vorliegen. Der stellvertretende Referatsleiter Katastrophen- und Bevölkerungsschutz in der Innenbehörde, Holger Poser, ließ aber bereits erkennen, dass nicht alles nach Plan lief. „Das Szenario mit 250 Verletzten war vielleicht ein wenig zu groß“, sagte er.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Eisenbahnhochbrücke ist Rendsburgs Wahrzeichen. Seit 100 Jahren überspannt sie als längste Eisenbahnbrücke Deutschlands den Nord-Ostsee-Kanal.

14.09.2013

Partei startet Landesparteitag in Husum.

14.09.2013

Altbischöfin Bärbel Wartenberg-Potter wird 70. Spannende Storys aus ihrem Leben hat sie nun aufgeschrieben.

14.09.2013
Anzeige