Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Projekt „Schulklassen auf dem Bauernhof“ gestartet
Nachrichten Norddeutschland Projekt „Schulklassen auf dem Bauernhof“ gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 01.07.2016
Anzeige
Kiel

. In Schleswig-Holstein soll jeder Schüler mindestens einmal in der Grundschulzeit einen Bauernhof besuchen. Das ist das Ziel des Projektes „Mein Essen wächst nicht im Supermarkt. Schulklassen auf dem Bauernhof“, das Landesregierung und Bauernverband gestern auf dem Hof der Familie Thießen in Borstel-Hohenraden (Kreis Pinneberg) vorgestellt haben.

Mehr als 150 landwirtschaftliche Betriebe öffnen ihre Höfe für Schulklassen. Das Projekt bringt diejenigen, die Lebensmittel erzeugen, und diejenigen, die sie konsumieren, zusammen und vermittelt altersgerechte Informationen über Landwirtschaft, sagte Bildungsministerin Britta Ernst (SPD). Das Ziel, einmal einen Bauernhof besucht zu haben, soll in den neuen Fachanforderungen für das Fach Heimat-, Welt- und Sachunterricht verankert werden. Der Präsident des Bauernverbands, Werner Schwarz, wies drauf hin, dass jedes Kind täglich mit dem zu tun habe, was in Schleswig-Holstein erzeugt werde: Milch und Fleisch, Gemüse und Obst, Getreide, Zucker und Öl. Doch viele Kinder wüssten nicht mehr, wo und wie diese Lebensmittel erzeugt werden.

Laut Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ist es wichtig, dass Kinder mit allen Sinnen erfahren können, was Bauern machen. Schulen, Klassen und landwirtschaftliche Betriebe finden über die Plattform „Zukunftskompass“ unter www.zukunftskompass.sh zusammen. 150 Bauernhöfe haben sich in die Datenbank eingetragen. Es gibt Lerneinheiten zu Themen wie Tierhaltung, Pflanzenbau, erneuerbare Energien oder Vermarktung und Verarbeitung, mehrstündige oder eintägige Hoferkundungen oder einen Bollerwagen-Erlebnispfad. Das Bildungsministerium schult Lehrkräfte und Landwirte.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Streit um Krankenhausfinanzierung: Kreise und Städte laufen Sturm gegen Kieler Pläne.

01.07.2016

Eine 39-Jährige stach 17 Mal in Schönkirchen auf ihr Opfer ein – Gericht verurteilte sie jetzt.

01.07.2016

Tanklastwagen verunglückte in der Nacht zu gestern und legte sich quer – Der Fahrer kam ums Leben – Lange Staus in beiden Fahrtrichtungen – Autobahn war bis zum späten Nachmittag gesperrt.

01.07.2016
Anzeige