Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Prozess um Mord an Ehefrau wird fortgesetzt
Nachrichten Norddeutschland Prozess um Mord an Ehefrau wird fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 26.09.2018
Lübeck

Im Prozess gegen einen Mann, der seine Ehefrau getötet haben soll, wollen die Richter heute Zeugen aus dem Umfeld des Angeklagten und des Opfers befragen. Dem 40 Jahre alten Mann aus Scharbeutz im Kreis Ostholstein wird vorgeworfen, seine Frau Weihnachten 2017 im Schlaf erstickt und ihren Leichnam im Garten verscharrt zu haben.

Der Angeklagte schwieg bislang vor Gericht. Eine psychiatrische Sachverständige hatte jedoch am ersten Prozesstag ausgesagt, der 40-Jährige habe die Tat ihr gegenüber gestanden. Als Motiv vermutet die Staatsanwaltschaft, dass der Angeklagte seine Ehefrau tötete, um mit seiner Geliebten zusammenleben zu können. Die war nach Zeugenangaben am 27. Dezember mit ihrem Sohn bei dem Angeklagten eingezogen. Ein Urteil wird voraussichtlich Anfang Dezember erwartet.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund hundert Menschen haben am Dienstagabend in Hamburg-Pöseldorf für die Aufnahme von im Mittelmeer geretteten Bootsflüchtlingen demonstriert.

25.09.2018

Für Teakholz aus dem südostasiatischen Myanmar herrscht ein Importverbot. Auf der „Gorch Fock“, dem Segelschulschiff der Deutschen Marine, wird solches Holz bei der Restaurierung des Decks verwendet.

25.09.2018

Aus ZiSch wird MADS – Medien an der Schule: Das Schulprojekt der Lübecker Nachrichten stellt sich neu auf und wird interaktiver und digitaler. Interessierte Lehrer können sich jetzt anmelden.

27.09.2018