Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Rauchvergiftung tötete Mann bei Brandstiftung
Nachrichten Norddeutschland Rauchvergiftung tötete Mann bei Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 03.01.2013
Flensburg

Der 23-Jährige war ein in Dänemark lebender Deutscher, der am Abend zuvor mit Freunden in Flensburg einen Kneipenbummel gemacht hatte.

Warum der junge Mann sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Keller des einen Hauses aufhielt, war zunächst unklar. „Die Ermittlungen dauern an“, sagte Polizeisprecherin Kristin Stielow. Unbekannte hatten das Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses sowie zwei weitere Brände in einer anderen Straße binnen weniger Minuten gelegt. Die drei Brandorte lagen nur knapp fünf Gehminuten voneinander entfernt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der in Hamburg in einer abgebrannten Gartenlaube tot gefundene Mann hat sich allem Anschein nach selbst das Leben genommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde ein Abschiedsbrief des 72-Jährigen gefunden.

03.01.2013

Nach einem Autounfall ist in Hamburg der U-Bahnverkehr am Mittwochmorgen zeitweise unterbrochen worden. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, überschlug sich ein Auto aus noch ungeklärter Ursache im Stadtteil Berne, stürzte eine Böschung hinab und prallte gegen einen Baum neben den Bahngleisen.

03.01.2013

Die Greifswalder Kirchenmusikerin Annelise Pflugbeil erhält die höchste Auszeichnung der Nordkirche. Die 94-Jährige werde mit der Bugenhagenmedaille für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement rund um die Kirchenmusik geehrt, teilte die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland am Mittwoch in Greifswald mit.

03.01.2013