Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Raus aus dem Knast - und gleich wieder rein
Nachrichten Norddeutschland Raus aus dem Knast - und gleich wieder rein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 10.10.2016
Anzeige

Am Freitag kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Kieler Hauptbahnhof einen stark alkoholisierten jungen Mann. Er schilderte den Beamten, dass er am Vormittag gerade aus der Justizvollzugsanstalt entlassen worden sei und diesen Anlass ein wenig gefeiert habe. Die Bundespolizisten überprüften die Personalien des 29-jährigen und stutzten, da eine aktuelle Ausschreibung zur Festnahme vorlag.

Sie nahmen den Mann mit in die Diensträume im Hauptbahnhof und forderten den Haftbefehl an. Der 29-jährige war vor einem Jahr in Duisburg wegen "Schwarzfahrens" - Erschleichen von Leistungen in neun Fällen - verurteilt worden. Da er seine Strafe aber bis heute weder bezahlt noch abgeglichen hatte, war er am vergangenen Mittwoch zur Festnahme ausgeschrieben worden.

Demzufolge war es wie beim Monopoly: "Gehen sie in das Gefängnis, gehen sie direkt dorthin". Die Bundespolizisten eröffneten ihm den Haftbefehl und lieferten den jungen Mann anschließend wieder in die Justizvollzugsanstalt ein, wo er nun weitere 3 Monate verbringen wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fraktionschef als Spitzenkandidat gewählt.

08.10.2016

Hans-Jochen Jaschke geht in den Ruhestand.

08.10.2016

Steuerzahlerbund möchte Schulschiff ausmustern – trotz seiner Historie.

08.10.2016
Anzeige