Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Rechte Tendenzen: AfD-Fraktionschef tritt aus Partei aus
Nachrichten Norddeutschland Rechte Tendenzen: AfD-Fraktionschef tritt aus Partei aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 27.09.2018
Der Fraktionsvorsitzende der AfD in der Hamburgischen Bürgerschaft, Jörn Kruse. Quelle: Axel Heimken/archiv
Hamburg

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Jörn Kruse, verlässt seine Partei wegen rechter Tendenzen. Er werde zum 1. Oktober den Fraktionsvorsitz niederlegen und aus der AfD austreten, schrieb er am Donnerstag in einer E-Mail an die Fraktionsmitglieder, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. „Die zunehmende Zusammenarbeit von Teilen der AfD, insbesondere in den ostdeutschen Bundesländern, mit Rechten und Rechtsradikalen ist für mich vollständig untolerierbar. Irgendwann ist auch der längste Geduldsfaden zu Ende“, heißt es darin. Der Bürgerschaft wolle er weiter angehören, ab 1. November allerdings nur noch als fraktionsloser Abgeordneter.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 60. Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft haben Hamburg und Marseille eine Vertiefung ihrer Zusammenarbeit vereinbart.

27.09.2018

Eines der vier sibirischen Tigerjungen des Tierparks Hagenbeck wird Hamburg noch in diesem Jahr verlassen. Das teilte eine Sprecherin des Tierparks am Donnerstag mit.

27.09.2018

Im Prozess um den versuchten Mord an einer 93-Jährigen in Hamburg-Poppenbüttel hat die Angeklagte den Überfall mit einem Messer weitgehend eingeräumt.

27.09.2018