Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Reinbek: Mann fährt seine Frau an
Nachrichten Norddeutschland Reinbek: Mann fährt seine Frau an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 13.01.2017
Anzeige
Reinbek

Ein 85 Jahre alter Mann hat am Donnerstagnachmittag beim Rangieren mit seinem Pkw der Marke Toyota seine 82 Jahre alte Ehefrau angefahren. Sie stürzte und zog sich dabei so schwere Kopfverletzungen zu, dass sie einige Stunden später in einem Hamburger Krankenhaus starb.

Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte die Frau am Donnerstag auf einem Parkplatz am Rosenplatz in Reinbek im Kreis Stormarn hinter dem Auto ihres Mannes gestanden. Die Polizei vermutet, dass sie ihren Gatten einweisen wollte, nachdem er zuvor bereits ein anderes parkendes Fahrzeug beschädigt hatte.

Der Reinbeker erlitt nach Polizeiangaben einen starken Schock und wird in einem Krankenhaus behandelt. Bei dem Unfall wurde noch ein weiterer Pkw beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ungefähr 13000 Euro.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde ein Sachverständiger der Dekra hinzugezogen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Unfälle wegen Schnee – Schleswig-Holstein war besonders in Elbnähe betroffen.

13.01.2017

Täter erbeutet 1800 Euro und schießt einem Angestellten in den Bauch.

13.01.2017

Das Land kommt bei der elektronischen Antragsbearbeitung nicht voran.

13.01.2017
Anzeige