Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Rentner mit Gewinnversprechen um 3000 Euro betrogen
Nachrichten Norddeutschland Rentner mit Gewinnversprechen um 3000 Euro betrogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 05.07.2013
Anzeige
Itzehoe

(dpa/lno) – Auf das bloße Versprechen eines hohen Geldgewinns hat ein 80-Jähriger aus Dithmarschen dreisten Betrügern 3000 Euro gezahlt. Die Gauner überzeugten den Senior seit Anfang Mai insgesamt 30 Mal per Telefon, jeweils 100 Euro „Gebühren“ via Paysafecard einzuzahlen – das ist eine Art Prepaidkarte für Zahlungen im Internet. Der Rentner musste den Gaunern die dabei erhaltene PIN mitteilen. Die Masche ist nicht neu, aber offensichtlich lukrativ, warnte die Polizei Itzehoe am Freitag. Die Beamten hätten mittlerweile Vorsorge getroffen, um den Rentner vor weiteren Betrügereien zu schützen. Es war zunächst nicht bekannt, von wo aus die Betrüger agierten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Überfall auf ein Fahrradgeschäft in Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg haben zwei maskierte Männer nicht nur Bargeld, sondern auch gleich ihre Fluchtfahrzeuge erbeutet.

05.07.2013

Das Hamburger Filmfest muss in Zukunft auf die Verleihung des mit 30 000 Euro dotierten TV-Produzentenpreises verzichten.

05.07.2013

Gegen den Transport von Finnwalfleisch hat Greenpeace am Freitag in Hamburg protestiert. Zehn Aktivisten in Schlauchbooten nahmen den Frachter „Cosco Pride“ an der Hafengrenze mit dem Banner „Stoppt den Handel mit Walfleisch!“ in Empfang.

05.07.2013
Anzeige