Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Rothaarige beenden Feierei mit Fotosession
Nachrichten Norddeutschland Rothaarige beenden Feierei mit Fotosession
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 09.09.2018
Ein Model trägt eine Haar-Kreation eines Berliner Friseursalons. Quelle: Jens Kalaene/archiv
Anzeige
Hamburg

Dort jubelten sie und hielten ihr Zusammentreffen mit einem Gruppenfoto fest. Aus ganz Europa waren Rothaarige am Wochenende nach Hamburg gereist, um ihre kollektive Identität zu zelebrieren.

Ziel: "Ein positives Zeichen setzen"

Beginnend in den Niederlanden finden mittlerweile weltweit sogenannte „Redhead Days“ statt. Dank Tristan Rodgers gibt es sie auch in Hamburg. Der Veranstalter des Treffens, der auch ein Magazin für Rothaarige herausgibt, hat selbst rote Haare und möchte ein positives Zeichen setzen.

Vergangenes Jahr gab es ein erstes Treffen

„Die Leute assoziieren die Haarfarbe mit Problemen, was es dann eigentlich erst zu einem Problem macht“, sagt er. Bei den Feierlichkeiten sollten die Rotschöpfe ihre Gemeinsamkeit genießen. „Es ist witzig, und man zeigt, wie irrelevant äußere Eigenschaften sind“, sagt Rodgers. Bereits im vergangenen Jahr organisierte er ein Treffen, zu dem etwa einhundert Rotschöpfe kamen.

dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 11 000 Theaterfreunde haben bei der 15. Hamburger Theaternacht verschiedene Einblicke in die Welt des Schauspiels gesammelt.

09.09.2018

Wegen eines Kellerbrandes in einem Mehrfamilienhaus in Rendsburg haben Einsatzkräfte in der Nacht zu Sonntag sechs Wohnungen evakuiert.

09.09.2018

Ein Auto ist am Sonnabend in Hamburg gegen einen Laternenpfahl geprallt. Bei dem Verkehrsunfall im Stadtteil Hausbruch sind zwei Menschen schwer verletzt worden.

09.09.2018
Anzeige