Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Sauber versenkt! 700 Flaschen Wein im Greifswalder Bodden verschwunden

Greifswald Sauber versenkt! 700 Flaschen Wein im Greifswalder Bodden verschwunden

Rotspon sollte Verkaufsschlager werden. Doch Taucher fanden den edlen Tropfen nicht.

Voriger Artikel
Willes Barschel-Sicht als Taschenbuch
Nächster Artikel
„Wir sind nicht nur Fischköppe“

Garantiert diebstahlsicher: Die Weinflaschen im Stralsunder Ozeaneum können auf keinen Fall gestohlen werden.

Quelle: Foto: Jens Koehler

Greifswald. Diebstahl oder Schatzsuche an der falschen Stelle? Greifswald rätselt über die 720 Wein- und 30 Sektflaschen, die vom Meeresboden der Dänischen Wiek (Greifswalder Bodden) verschwunden sind. Die Suche musste am Donnerstag abgebrochen werden, wie Alexander Lau (41) mitteilte. Der Mitarbeiter der Hanseatischen Kolonialwaren Gesellschaft Rostock wollte den edlen Tropfen gemeinsam mit dem Greifswalder Fremdenverkehrsverein vermarkten. Er sollte der Verkaufsschlager in der Weihnachtszeit werden.

Mit viel Tamtam wurden die Flaschen Anfang Juni versenkt. Der Plan: Über fünf Monate bilden sich Algen und Pocken am Glas. Zusätzlich verleiht der außergewöhnliche Lagerort dem Rotspon Reife. Eine zehnköpfige Crew fuhr damals auf dem Traditionssegler „Hoffnung“ in den Greifswalder Bodden hinaus. Gut eine Stunde dauerte der Törn zum Versenkungsort. Die sorgfältig notierten GPS-Daten galten nicht nur als streng geheim, sondern vor allem als extrem verlässlich. Christina Spierling vom Fremdenverkehrsvereins Greifswald ließ keinen Zweifel daran, dass die Flaschen mit Hilfe der Koordinaten sofort wiedergefunden werden. Jedoch nicht von Schatzräubern, sondern allein von den Organisatoren der Aktion. Derzeit gibt man sich eher wortkarg. Die Vereinsvorsitzende Antje Mayfarth (60) hofft, dass das trübe Wasser Schuld am fehlgeschlagenen Bergungsversuch ist. „Wir haben die Flaschen auf Kommission gekauft. Der wirtschaftliche Schaden würde dem Unternehmen entstehen“, sagt Mayfarth. Es geht um einen Verkaufswert von mehr als 7000 Euro. „Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit haben wir einfach an der falschen Stelle gesucht“, sagt Lau. Die Flaschen wurden in einer abgeschlossenen Gitterbox auf dem Boden des Boddens deponiert. Wein, Sekt und Stahlkasten wiegen zusammen eine dreiviertel Tonne. In Kürze wollen die Taucher einen neuen Versuch starten, den Wein-Schatz zu finden. kd

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.