Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Schuppenbrand und verkohltes Brötchen sorgen für Feuerwehreinsätze
Nachrichten Norddeutschland Schuppenbrand und verkohltes Brötchen sorgen für Feuerwehreinsätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:56 02.11.2012
Anzeige
Elmshorn

Drei Brände haben die Feuerwehren in den Landkreisen Dithmarschen und Pinneberg in der Nacht zum Sonntag beschäftigt. In Schenefeld (Landkreis Pinneberg) brannten laut Feuerwehr ein Baum und ein Geräteschuppen. Die Polizei schließt Brandstiftung als Ursache nicht aus. Dies gilt auch für den zweiten Einsatz in einem leerstehenden Einfamilienhaus in Heide (Kreis Dithmarschen), aus dem in der Nacht dichter Rauch quoll.

Am frühen Morgen musste die Feuerwehr zudem in Barmstedt (Landkreis Pinneberg) einen 25-jährigen Mann aus seiner verqualmten Wohnung in einem Mehrfamilienhaus retten. Hier steht die Ursache fest: Der junge Mann hatte sein Brötchen im Backofen vergessen. Zum Sachschaden bei den drei Bränden konnte die Polizei zunächst nichts sagen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Bundestag hat die Debatte um Nebeneinkünfte von Abgeordneten den Landtag erreicht. In Berlin müssen Nebeneinkünfte künftig in zehn Stufen von 1000 bis über 250 000 Euro pro Jahr veröffentlicht werden. Im Landtag bleiben sie bislang geh

30.10.2012

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Neumünster sind am Sonnabend fünf Menschen zum Teil lebensgefährlich verletzt worden.

02.11.2012

Der Wintereinbruch mit nächtlichen Minustemperaturen hat die Straßen im Norden am Samstag teilweise in Rutschbahnen verwandelt und erste Glätteunfälle verursacht.

30.10.2012
Anzeige