Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Polizei stoppt Hochzeitskorso
Nachrichten Norddeutschland Polizei stoppt Hochzeitskorso
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 20.01.2019
Die Hochzeitsgesellschaft wurde von der Polizei kontrolliert.  Quelle: Ulf Dahl/RND
Hamburg

Die Gruppe sei am Sonnabendnachmittag mit "aggressivem Fahrverhalten" aufgefallen, berichtete ein Polizeisprecher am Sonntag. Außerdem sei aus Überschwänglichkeit mit einer Schreckschusswaffe geschossen worden. Die Korso bestand aus 14 Autos.

Polizei beschlagnahmte Autos

Ermittler der Kontrollgruppe "Autoposer" stellten an drei Fahrzeugen zudem Manipulationen am Auspuff fest. Zwei davon wiesen auch unzulässige Veränderungen am Fahrwerk auf. Die Polizisten beschlagnahmten daraufhin die drei Autos.

Der Autokorso hatte auch eine Straße blockiert. Mit quietschenden Reifen und laut aufheulenden Motoren war die Hochzeitsgesellschaft durch den Stadtteil gefahren. Festnahmen gab es keine.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Polizeistatistik haben Sachbeschädigungen mit rund zehn Prozent einen signifikanten Anteil an der Gesamtkriminalität in Schleswig-Holstein. Die Verteilung der Fälle im Land ist jedoch recht unterschiedlich.

20.01.2019

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend das Haus der Politikerin Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) mit einer übelriechenden Flüssigkeit attackiert. Die Abgeordnete ist in der Vergangenheit immer wieder von Rechtsextremisten bedroht wurden.

19.01.2019

Im Norden sind die Aufgaben gerecht verteilt. Das glauben zumindest die Herren. Dort, wo es anders ist, sollten Frauen die Hilfe einfordern, sagt die Vorsitzende der Lübecker Frauen- und Sozialverbände.

19.01.2019