Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Schwerin: 389 Kandidaten für 71 Landtagssitze
Nachrichten Norddeutschland Schwerin: 389 Kandidaten für 71 Landtagssitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 05.08.2016

Bei der Landtagswahl am 4. September in Mecklenburg-Vorpommern bewerben sich 389 Kandidaten um die 71 zu vergebenden Sitze im Landesparlament. Wie aus einer gestern in Schwerin veröffentlichten Mitteilung der Landeswahlleiterin weiter hervorgeht, schickt die CDU die meisten Bewerber ins Rennen um die Mandate, nämlich 47. Die wenigsten nominierte die DKP mit drei.

Insgesamt 17 Parteien treten mit Landeslisten zur Landtagswahl an. Dazu kommen sieben Einzelbewerber, die ohne die Unterstützung einer Partei um Wählerstimmen werben. Die männlichen Bewerber sind mit 290 Kandidaten erneut deutlich in der Überzahl. Ihnen stehen 99 Frauen gegenüber. Die beiden jüngsten Wahlkandidaten sind 19 Jahre alt, der älteste ist bereits 81 Jahre alt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Junge Frau ist entstellt – 32-Jähriger legt vor Gericht Geständnis ab.

05.08.2016

Von der Leyen lobt Offiziersanwärter: „In unsicheren Zeiten Verantwortung übernehmen“.

05.08.2016

Der Bärenwald in Stuer (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist um eine Attraktion reicher: Gestern wurde ein neuer 180 Meter langer Naturentdeckerpfad eröffnet.

05.08.2016
Anzeige