Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Schwesig besucht Forstrock
Nachrichten Norddeutschland Schwesig besucht Forstrock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 25.08.2017
Anzeige
Jamel

. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) wird heute das 11. Rockfestival „Jamel rockt den Förster“ für Demokratie und Toleranz besuchen. Das teilte die Schweriner Staatskanzlei gestern mit. Die 1200 Karten für das zweitägige, nichtkommerzielle Open-Air-Festival der Neonazi-Gegner Birgit und Horst Lohmeyer in Jamel bei Wismar sind seit Monaten ausverkauft. Erstmals wurden die auftretenden Bands nicht vorher angekündigt. Bei der Veranstaltung gehe es darum, „der hiesigen Naziszene entgegenzutreten“, sagte Horst Lohmeyer. „Es ist also im Prinzip egal, wer genau in Jamel spielt“, ergänzte Birgit Lohmeyer. Das Künstlerpaar Birgit und Horst Lohmeyer wehrt sich seit Jahren gegen die rechtsextreme Szene in dem 40-Einwohner-Dorf. Dafür wurden die Lohmeyers bereits mit mehreren Preisen gewürdigt. Seit 2007 veranstalten sie das Rockfestival. Dort traten unter anderem die „Toten Hosen“ und die „Ärzte“ auf. Vor zwei Jahren war die Scheune auf dem Lohmeyer-Hof durch ein Feuer zerstört worden. Ein Verfahren wegen Brandstiftung ist inzwischen eingestellt worden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einem zehntägigen Segeltörn durch Ost- und Nordsee haben der Naturschutzbund (Nabu) und Wissenschaftler erhöhte Belastungen durch Schiffslärm und Emissionen ...

25.08.2017

Staatsanwaltschaft Lübeck ermittelt wegen Insolvenz-Verschleppung.

25.08.2017

Landtagspräsident Schlie greift Minister an.

25.08.2017
Anzeige