Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Sechs Verletzte bei Unfall in Hamburg
Nachrichten Norddeutschland Sechs Verletzte bei Unfall in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 09.10.2018
Ein Krankenwagen. Quelle: Nicolas Armer/archiv
Hamburg

Bei einem Unfall auf der Wandsbeker Chaussee in Hamburg sind am Dienstag mehrere Autos zusammengestoßen. Insgesamt waren vier Fahrzeuge beteiligt, wie ein Feuerwehrsprecher berichtete. Sechs Menschen wurden verletzt: zwei von ihnen - darunter ein Säugling - brachten Rettungswagen ins Krankenhaus, die vier anderen versorgten die Sanitäter noch am Unfallort. Wie es zu dem Unfall kam, blieb zunächst unklar.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das größte bislang in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff hat seine Werft verlassen. Die „Aidanova“ fuhr am Dienstag im Schritt-Tempo von der schmalen Ems hinaus auf die Nordsee. Viele Schaulustige verfolgten die Überführung. Umweltschützer kritisieren jedoch die angewandten Methoden.

 
10.10.2018

Zum Weltposttag am Mittwoch haben sich die LN umgehört – wer verschickt noch Briefe?

09.10.2018

Die Diskussion über Robin L.’s Tod am Sonntag in Bad Oldesloe geht weiter. Ein Video legt den Verdacht nah, dass die beteiligten Beamten nicht ausreichend Erste Hilfe leisteten. Sie weisen das zurück.

09.10.2018