Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Seehundstation kann viele Heuler aufpäppeln

Friedrichskoog Seehundstation kann viele Heuler aufpäppeln

Die Seehundstation Friedrichskoog (Kreis Dithmarschen) hat für 2015 eine positive Bilanz gezogen.

Friedrichskoog. Die Seehundstation Friedrichskoog (Kreis Dithmarschen) hat für 2015 eine positive Bilanz gezogen. Insgesamt wurden 184 von den Muttertieren verlassene Seehundjunge vor dem Hungertod gerettet, sagte Stationsleiterin Tanja Rosenberger: „Wir konnten über 90 Prozent der als Heuler eingelieferten Tiere erfolgreich aufziehen. Es war ein sehr gutes und erfolgreiches Jahr.“ Zurzeit sind in der Seehundstation bereits die ersten verwaisten Kegelrobbenheuler des Winters 2015/2016 zu sehen. Kegelrobben werden mitten im Winter geboren. „Die Geburtenzeit dauert noch bis Ende Januar“, sagte Rosenberger.

In Friedrichskoog werden die Jungtiere nach einer kurzen Quarantäne zunächst in Gruppen gehalten. „In dieser Zeit suchen sie noch den Kontakt zu ihren Artgenossen“, erklärte Rosenberger. Die Heuler drängen sich dann selbst auf großen Liegeflächen eng aneinander. „Auch in der freien Natur werden Seehundbabys erst zum Einzelgänger, wenn sie abgestillt sind“, sagte Rosenberger. Das könne man auch in der Station beobachten: „Im Auswilderungsbecken halten sie Abstand zueinander und klatschen mit den Flossen, wenn jemand ihnen zu nahe kommt: Sie zeigen das normale Sozialverhalten.“ Für Besucher ist der gesamte Aufzuchtbereich vom Informationszentrum, über die Kameras und vom 17 Meter hohen Aussichtsturm einsehbar.

Die Robben-Waisen bleiben bis zu ihrer Auswilderung meist zwei bis drei Monate in der Obhut der Seehundstation. Die Kosten dafür summieren sich für jedes Tier im Schnitt auf mindestens 1300 Euro. Bei kranken Tieren könne es wegen zusätzlicher ärztlicher Versorgung noch teurer werden, sagte Rosenberger.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.