Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Siebenschläfertag im Norden: Ein bisschen Sonne, viele Wolken
Nachrichten Norddeutschland Siebenschläfertag im Norden: Ein bisschen Sonne, viele Wolken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 27.06.2017
Wenigstens zeigt sich heute auch die Sonne ein bisschen. Das lässt hoffen für die nächsten sieben Wochen. Quelle: dpa
Anzeige
Lübeck

Die Experten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) können beruhigen: Entscheidend für den weiteren Sommerverlauf sei nicht ein einzelner Tag, sondern der gesamte Zeitraum von Ende Juni bis Anfang Juli.

Wenn in diesem Zeitraum schlechtes Wetter überwiegt, sei die Wahrscheinlichkeit für einen zu kühlen und zu feuchten Sommer tatsächlich relativ hoch, heißt es beim DWD. Allerdings: Die Trefferwahrscheinlichkeit computergestützter Wettervorhersagen sei wesentlich höher als die der Bauernregel.

Der Name Siebenschläfer geht auf die christliche Legende der „sieben Schläfer von Ephesos“ zurück, die im Jahr 251 während der Christenverfolgung in eine Höhle geflohen und dort eingemauert worden sein sollen. Der liturgische Gedenktag ist der 27. Juni - doch nach der gregorianischen Kalenderreform im Jahr 1582 stimmt der heutige Siebenschläfertag nicht mehr mit den ursprünglichen Tag überein. Durch die Verschiebung um etwa zehn Tage wäre der „richtige“ Siebenschläfertag erst am 7. oder 8. Juli.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige