Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Silvesterraketen, Anbaden, Fahrradstürze: Die Himmelfahrts-Bilanz

Lübeck Silvesterraketen, Anbaden, Fahrradstürze: Die Himmelfahrts-Bilanz

Die Polizeidirektion Lübeck kann einen ruhigen Feiertagsverlauf vermelden. Bei bestem Familienwetter waren die Bäderdienstorte sehr gut besucht. Auch in Eutin war die Landesgartenschau ein Magnet für viele Ausflügler.

Die Polizeidirektion Lübeck kann einen ruhigen Feiertagsverlauf vermelden.

Quelle: dpa

Lübeck. Die Polizeidirektion Lübeck war im gesamten Bereich Lübeck und Ostholstein mit verstärkten Einsatzkräften präsent und hatte ein Auge auf „Vatertagsgruppen“. Diese sorgte aber im Vergleich zu den Vorjahren nicht für größere Einsätze.

So zählte die Regionalleitstelle in der Zeit von 10 Uhr (05.05.) bis 6 Uhr (06.05.) in ihrem gesamten Zuständigkeitsbereich Lübeck, Ostholstein, Herzogtum Lauenburg und Stormarn 786 polizeiliche Einsätze, davon hatten lediglich 109 Einsätze einen „Himmelfahrtsbezug“. In Lübeck waren es 16 und Ostholstein 46 Himmelfahrts-Einsätze. Drei Personen verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Damit sind die Zahlen im Vergleich zu den Vorjahren rückläufig.

Auch auf der Hüxwiese wurde kräftig gefeiert. Zu größeren Einsätzen kam es nicht.

Am frühen Nachmittag fiel eine knapp 30-köpfige Gruppe in Schönwalde auf. Offenbar badeten einige im Dorfteich und eine Silvesterrakete wurde auf ein Reetdach geschossen. Das Dach fing kein Feuer und wurde nicht beschädigt. Beim Eintreffen der Polizei hielt sich niemand mehr im Teich auf.

An den Ostseebäderorten überwachte die Polizei die bekannten Anmarschwege nahezu lückenlos und war an den Hauptanlaufpunkten der Seebrückenplätze vertreten. Durch die offene Präsenz blieb es friedlich.

Ein 51-jähriger Ostholsteiner befuhr gegen 17.20 Uhr mit seinem Motorrad die Kreisstraße 1 von Benz kommend in Richtung Nüchel. In einer leichten Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Krad und kam nach links von der Fahrbahn ab. Durch den Sturz erlitt er schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 12“ in ein Lübecker Krankenhaus geflogen.

Kurz vor 20 Uhr stürzte ein 40-jähriger Fehmaraner in der „Neuen Tiefe“ mit seinem Fahrrad. Er war deutlich alkoholisiert. Ein Test ergab einen vorläufigen Wert von 2,26 Promille.

Ebenfalls gegen 20 Uhr kam es in der Schlutuper Küterstraße zu einer Schlägerei auf der Straße. Bis zu 20 Personen beteiligten sich daran. Ein 21-Jähriger leistete gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten Widerstand.

Es wird unter anderem hinsichtlich einer gemeinschaftlich begangenen Körperverletzung ermittelt. Sieben Funkstreifenwagenwagen wurden eingesetzt. Die Personalien aller Beteiligten konnten festgestellt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.