Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
So schön ist es an der Schwentine

Eutin So schön ist es an der Schwentine

Die Schwentine ist ein Freizeit- und Naturparadies. Eine Begegnung mit dem Fluss und den Menschen, die dort leben, arbeiten oder Urlaub machen.

Voriger Artikel
Polizei setzt auf bewährtes Aufgebot auf der Travemünder Woche
Nächster Artikel
11 000 Autos täglich - so leben die Menschen an der L181

Sarah Lewien (21) und ihre Freundin Helen Schmidt (18) aus Husum machen Ferien auf dem Campingplatz an der Schwentine in Malente. Bisher haben sie nur die Füße ins Wasser gehalten, aber sie haben Lust, ein Kanu zu mieten.

Quelle: Fotos: Dirk Silz

Eutin. Die Quelle der Schwentine zu finden, ist gar nicht so einfach. Bauer Jens Friedrichsen (46) aus Kasseedorf-Bergfeld (Ostholstein) steht vor seinem Kuhstall und kratzt sich am Kopf. „Steigen Sie mal ein“, sagt er und deutet auf seinen geländegängigen roten Ford- Ranger Pick-up.

LN-Bild

Die Schwentine ist ein Freizeit- und Naturparadies. Eine Begegnung mit dem Fluss und den Menschen, die dort leben, arbeiten oder Urlaub machen.

Zur Bildergalerie

Serie

Fluss-

Geschichten

Los geht die Fahrt Richtung Bungsberg, der höchsten Erhebung von Schleswig-Holstein. An einem Gerstenfeld steigt Friedrichsen aus, geht bis zur Hügelkuppe und deutet auf einen Knick, hinter dem eine saftig grüne Wiese sanft ansteigt, bis zum Fernmeldeturm oben auf dem Bungsberg. „Auf dieser Wiese entspringt die Schwentine“, sagt Friedrichsen.

Die Quelle mag er nicht suchen gehen. Es sei ohnehin eher so, dass Wasser überall den Hügel hinablaufe und sich in einem Graben unten am Knick sammele. Der Graben durchquert Bauer Friedrichsens Land Richtung Süden, ein schmales Rinnsal. „Jedes Jahr wird der Bach trockener“, hat Friedrichsen beobachtet. „Ich glaub’, da stimmt was nicht, mit dem Grundwasser.“ In seiner Kindheit habe die Schwentine deutlich mehr Wasser geführt.

Über Kasseedorf fließt die Schwentine bis in den Großen Eutiner See, durchquert den Eutiner Ortsteil Fissau und mündet in den Kellersee. Genau dort, wo der Ausflugs-Gasthof „Fissauer Fährhaus“ steht.

An einem Bootssteg am Ufer vor dem Fährhaus können die Schiffe festmachen, die auf der Kellerseefahrt und der Fünf-Seen-Fahrt am Fährhaus halten. Auch Wasserwanderer kommen vorbei – alles Kundschaft für Küchenchef und Inhaber Danny Lentz (31). Die Terrasse des Lokals geht zum Kellersee, doch die Schwentine fließt an der Hausecke vorbei.

Auch Radwanderer sind in Fissau unterwegs am Fluss, der an dieser Stelle schon an die sechs Meter breit ist. Frauke Burkert (54) fährt den schönen Uferweg jeden Tag zur Arbeit. „Im April und Mai kann ich hier den Eisvogel sehen“, schwärmt die Klinikmitarbeiterin. Jetzt im Sommer aber sei das Laub am Ufer schon zu dicht, der Vogel jetzt nach der Brutzeit auch weniger aktiv. Woher sie das wisse?

Sie fahre den Weg seit fast zehn Jahren, erklärt sie achselzuckend.

Vom Kellersee sucht die Schwentine sich ihren Weg bis nach Malente. Dort, auf dem Zeltplatz „Camping an der Schwentine“, erholen sich Sarah Lewien (21) und ihre Freundin Helen Schmidt (18) aus Husum.

Sie haben am Ufer ein Handtuch ausgebreitet und lassen die Füße im Wasser baumeln. Wo man ein Kanu leihen kann, haben sie noch nicht herausgefunden. Nach Angeln oder Baden ist ihnen nicht. „Aber ein Kanu leihen wir vielleicht doch mal aus.“

Platzinhaber Karl-Ulrich Böttcher (72) lacht. Es gebe durchaus Gäste, die in der Schwentine baden. „Vor allem die Kinder machen das.“ Er zeigt die Terrasse an seinem Haus, von der man einen wunderbaren Blick auf den Fluss hat. Ab und an kommt ein Kanu vorbei. In einem sitzen Clemens Schäfer (56) und Petra Hauser (59) aus Neu-Isenburg. Sie kommen gerade von Fissau und genießen den Tag auf dem Wasser.

Wenn sie auf der Schwentine weiterfahren, kommen sie als nächstes über Dieksee und Behler See nach Plön. Eberhard und Susanne Saftien (51 und 52) aus Magdeburg haben das schon hinter sich. In Eutin waren sie vor zwei Tagen gestartet, dann ging es die Schwentine entlang bis zum Anleger am großen Plöner See. „Mit zweimal Übernachten. Das waren jedes Mal sehr nette, naturnahe Zeltplätze am See.“

Die Schwentine sei phantastisch. „Naturbelassen, mit vielen Wasservögeln. Ein fast durchweg ruhiger Fluss, gut zu befahren.“ Die beiden verschnaufen eine Weile, doch sie wollen noch weiter.

Wer will, kann über Preetz und Schwentinental bis Kiel paddeln. Dort mündet die Schwentine in die Kieler Förde. Ein schönes Bild.

Doch es gibt auch Probleme, weiß Carsten Pusch vom Naturschutzbund Nabu in Plön. Durch hohen Nährstoffeintrag und die vielen ruhigen Seen komme es gelegentlich zur Blaualgenblüte. Im übrigen aber sei die Schwentine Heimat für viele Pflanzen und Tiere, darunter Seeadler und Fischotter – ein echter Schatz.

Natur pur

Die Schwentine ist von der Quelle bis zur Mündung gut 60 Kilometer lang. Sie entspringt am Bungsberg und fließt durch die Holsteinische Schweiz bis Kiel. Teile des Flusses, einem der längsten Schleswig-Holsteins, stehen unter Naturschutz. Das Naturschutzgebiet „Altarm der Schwentine“ bei Schwentinental ist bei Ornithologen wegen der dort häufig überwinternden Wasseramseln, Gebirgsstelzen und Eisvögel bekannt.

Zur Serie: Im Norden fließen viele romantische Flüsse. Die LN stellen jeden Sonntag einen von ihnen vor.

Marcus Stöcklin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.