Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Sporflugzeug prallt beim Start auf Helgoland gegen Düne
Nachrichten Norddeutschland Sporflugzeug prallt beim Start auf Helgoland gegen Düne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 14.06.2018
Anzeige
Helgoland

Ein Sportflugzeug ist am Donnerstag auf der Insel Helgoland beim Start verunglückt. Die einmotorige Propellermaschine habe nicht an Höhe gewonnen und sei hinter der Startbahn in eine Düne gerauscht, sagte ein Sprecher der zuständigen Rettungsleitstelle Elmshorn. An Bord befanden sich den Angaben zufolge neben dem Pilot zwei Passagiere. Verletzt worden sei niemand. Am Flugzeug sei durch den Unfall „die Nase verbogen“ worden. Außerdem seien Betriebsstoffe ausgelaufen, welche die Feuerwehr jedoch habe unter Kontrolle bringen können. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hat am Donnerstag die Klage eines Bürgers gegen den Ausbau des Flughafen Lübecks abgewiesen.

14.06.2018

Der Streit zwischen CDU und CSU um die Aslypolitik eskaliert weiter. Selbst ein vorzeitiges Ende der Großen Koalition wird in Berlin nicht mehr ausgeschlossen. Während die bayerische CSU den Druck auf Angela Merkel erhöht, steht die Nord- CDU allerdings hinter ihrer Kanzlerin.

14.06.2018

Was wächst, kriecht oder fliegt denn da? Die LN-Reporterinnen haben vier Apps zur Bestimmung von Pflanzen und Tieren getestet.

15.06.2018
Anzeige