Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Stiefvater mit Tischbein angegriffen und schwer verletzt
Nachrichten Norddeutschland Stiefvater mit Tischbein angegriffen und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 03.01.2013
Anzeige
Hamburg

Als die Mutter die Wohnung nach einem Streit mit ihrem Sohn verlassen hatte, attackierte der 40-Jährige seinen Stiefvater mit einem Tischbein, sagte der Schwerverletzte der Polizei. Er wurde mit Knochenbrüchen an den Armen und im Gesicht in ein Krankenhaus gebracht. Der Sohn wurde von der Polizei vorläufig festgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben eine schwere Parkbank auf die Gleise eines Bahnübergangs in Niebüll (Kreis Nordfriesland) gestellt und so einen Zugunfall verursacht. Ein Triebwagen fuhr am Neujahrstag um 9.18 Uhr gegen die Bank aus Holzbohlen mit Metallgestell.

03.01.2013

Eine Rauchvergiftung nach einer Brandstiftung in Flensburg hat am ersten Weihnachtsfeiertag einen Mann getötet. Das ergab die Obduktion, wie die Polizei Husum am Mittwoch mitteilte.

03.01.2013

Der in Hamburg in einer abgebrannten Gartenlaube tot gefundene Mann hat sich allem Anschein nach selbst das Leben genommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde ein Abschiedsbrief des 72-Jährigen gefunden.

03.01.2013
Anzeige