Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Stunde der Wahrheit für Liebing

Neumünster Stunde der Wahrheit für Liebing

Parteitag der Nord-CDU: Spitzenkandidat hofft auf „breiten Rückhalt“.

Voriger Artikel
Serie von Tornados wirbelt über Schleswig-Holstein
Nächster Artikel
Guten Morgen am Dienstag, 7. Juni!

Hofft auf breiten Rückhalt in seiner Partei:

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Neumünster. . Es wird wohl gut gehen für den Landesvorsitzenden der Nord-CDU: Ein Parteitag dürfte Ingbert Liebing (53) am kommenden Sonnabend in Neumünster mit einem ordentlichen Ergebnis zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl am 7. Mai 2017 wählen. Doch wie viel Schwung gibt die Partei ihrem nicht unumstrittenen Spitzenmann am Ende wirklich mit auf den Weg in die Kieler Staatskanzlei? Nach außen jedenfalls ist auf dem Parteitag in Neumünster eine Harmonie- und Unterstützungs-Inszenierung für Partei und Öffentlichkeit zu erwarten – echte Aufbruchstimmung aber wohl kaum.

„Wir wollen besser werden und am Ende deutlich vor der SPD liegen“, sagt Liebing. Eine Regierungsbildung ohne CDU dürfe nach der Wahl nicht möglich sein. Sorgen macht dem Landeschef aber die Entwicklung seiner Partei auf Bundesebene. „Das öffentliche Bild der Union, insbesondere der Streit mit der CSU, die Attacken aus der CSU gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel sind sicherlich nicht hilfreich.“

Andere Probleme der Nord- CDU sind hausgemacht. Groß sind die Zweifel in der Landespartei daran, dass Liebing tatsächlich der richtige und beste Herausforderer für den amtierenden Ministerpräsidenten Torsten Albig von der SPD ist. Zu profilarm, zu statisch, nicht authentisch genug – so empfinden viele den Mann, der seit 2005 im Bundestag sitzt und immerhin Bundesvorsitzender der Unions-Kommunalpolitiker ist. Liebing selbst hofft auf einen „breiten Rückhalt in der Partei für meine Arbeit, so wie ich ihn in den vergangenen Monaten auch gespürt habe“. Auf eine Prozentmarke will er sich im Vorfeld nicht festlegen.

In der Landespolitik ist Liebing noch nicht vollends angekommen. Das liegt zum Teil auch an seinem Bundestagsmandat und der Arbeit als Chef der kommunalpolitischen Vereinigung. Zum Landesvorsitzenden wurde der Nordfriese im November 2014 mit 94,2 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt, nachdem Vorgänger Reimer Böge nach nur gut eineinhalb Jahren aus gesundheitlichen Gründen den Hut genommen hatte.

In Neumünster will die Union auch ihr übriges Personal für die kommende Wahl festzurren.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.