Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Sturm sorgt für umgestürzte Bäume - Bahnverkehr nach Berlin betroffen

Hamburg/Kiel Sturm sorgt für umgestürzte Bäume - Bahnverkehr nach Berlin betroffen

Ein nächtlicher Sturm hat für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Ein umgestürzter Baum blockierte die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Schwarzenbek - damit wurden auch Bahnreisende nach Berlin ausgebremst.

Hamburg/Kiel. Geduldsprobe für Bahnreisende auf der Strecke zwischen Hamburg und Berlin: Die Verbindung zwischen Hamburg und Schwarzenbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) wurde am Mittwoch wegen eines umgestürzten Baumes gesperrt. Ein Gleis hatten die Einsatzkräfte um 9.00 Uhr wieder freigegeben. Auf der direkten Verbindung zwischen Hamburg und Berlin war zuvor kein Zug gefahren. Durch Umleitungen hätten die ICE-Züge derzeit eine Verspätung von rund 45 Minuten gehabt, sagte der Bahnsprecher.

Bis Mittag sei noch mit Verspätungen zu rechnen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Mittwoch

Grund für die Sperrung sei ein Baum, der durch den Sturm bei Aumühle (Kreis Herzogtum Lauenburg) auf die Oberleitung der Bahnstrecke gefallen sei. Die Züge zwischen Hamburg und Berlin würden deswegen über Salzwedel und Uelzen umgeleitet, hieß es. Die Strecke zwischen Schwarzenbek und Hamburg sei komplett gesperrt gewesen. Der Nahverkehr werde über Lübeck und Lüneburg umgeleitet. Außerdem hat die Bahn einen Ersatzverkehr mit Bussen eingeleitet.

Auch in Kiel hat der Sturm in der Nacht zum Mittwoch für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Es seien mehrere Bäume auf Straßen und Wege gestürzt. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Feuerwehr mitteilte. Einsatzkräfte mussten außerdem auf dem Dach des Einkaufszentrums Sophienhof in Kiel Lüftungsteile sichern, weil diese durch den starken Wind wegzufliegen drohten. Dabei seien insgesamt 20 Feuerwehrmänner für vier Stunden im Einsatz gewesen. Die Sicherung sei sehr aufwendig gewesen, hieß es.

In Hamburg hat am Dienstagabend eine Sturmflut Teile des Fischmarktes in St. Pauli unter Wasser gesetzt. 

Zur Bildergalerie

In Hamburg hatte am Dienstagabend eine Sturmflut Teile des Fischmarktes in St. Pauli unter Wasser gesetzt. Nach Angaben des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) wurde ein Wasserstand von bis zu 1,5 Metern über dem Mittleren Hochwasser erreicht. Dabei wurde der Fischmarkt ab etwa 22.00 Uhr leicht geflutet. Noch vor Mitternacht ging das Wasser jedoch wieder zurück, wie die Feuerwehr in Hamburg bestätigte. Einsatzkräfte mussten nicht ausrücken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.