Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Taxifahren in Hamburg wird teurer
Nachrichten Norddeutschland Taxifahren in Hamburg wird teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 20.04.2017

. Taxifahren in Hamburg wird wohl ab Juni teils deutlich mehr kosten. Laut einem Entwurf zur Änderung der Taxenordnung, über den der Senat am 9. Mai befinden will, soll es erstmals unterschiedliche Tarife für Haupt- und Nebenverkehrszeiten geben. Die seit Oktober 2014 geltenden Preise sollen dann während der Rush Hour von 7 bis 10 und von 16 bis 19 Uhr um 12,23 Prozent sowie in der Nebenzeit um 5,25 Prozent angehoben werden. Bei Fahrten bis zu zwölf Kilometer sollen Kunden erstmals auch einen Festpreis von 30 Euro vereinbaren können. Damit soll vor allem Reiseveranstaltern entgegengekommen werden, die etwa Taxifahrten vom Flughafen ins Hotel in ihre Angebote integrieren wollen. Nach der Preiserhöhung soll eine Taxifahrt über fünf Kilometer dann statt 14,70 Euro in Hauptverkehrszeiten 16,50 Euro kosten. In Nebenverkehrszeiten liege der Preis um einen Euro darunter.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Niederrhein an die Nordsee – Dienstantritt für Markus Stephan (46) auf der Insel.

20.04.2017

. „Ich weiß, dass meine Tat nicht wirklich entschuldbar ist“, erklärte der Angeklagte. „Ich wollte niemanden töten.“ Die Situation sei aus dem Ruder gelaufen.

20.04.2017

Viele Bienenvölker haben den vergangenen Winter nicht überlebt: Der Imkerverband Mecklenburg-Vorpommern rechnet damit, dass jedes dritte Bienenvolk in dem Bundesland eingegangen ist. In Schleswig-Holstein ist die Lage ähnlich.

21.04.2017
Anzeige