Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Teenager verfolgt Räuber
Nachrichten Norddeutschland Teenager verfolgt Räuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 26.06.2013
Hamburg

Ein 14-Jähriger hat in Hamburg einen mutmaßlichen Handtaschenräuber zur Strecke gebracht. Der Teenager habe großartige Zivilcourage bewiesen und dadurch die vorläufige Festnahme des Beschuldigten ermöglicht, teilte die Polizei mit. Der Jugendliche hatte im Stadtteil Altona die Hilferufe einer 54-Jährigen gehört, der vor der Tür eines Mehrfamilienhauses die Handtasche entrissen worden war. Der 14-Jährige heftete sich an die Fersen des flüchtenden Täters und bat Passanten, die Polizei zu informieren. Während drei Streifenwagen in Richtung Tatort fuhren, gab der Jugendliche bei der Einsatzzentrale der Polizei laufend Standortmeldungen durch. Streifenpolizisten stellten den mutmaßlichen Täter schließlich in einer Seitenstraße. Die geraubte Handtasche hatte der 45-Jährige weggeworfen. Die Beamten entdeckten sie und brachten sie der 54-Jährigen zurück. Es fehlte nichts. Da keine Haftgründe gegen den mutmaßlichen Täter vorlagen, wurde er wieder entlassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorfall im Sylter Ferienheim „keinen sexuellen Hintergrund“.

26.06.2013

Als Grund nennt der Professor die Sparpolitik: „Verantwortbare Arbeit ist nicht mehr möglich.“

26.06.2013

Die Stadt Kiel hat eine durchweg positive Halbzeitbilanz der Kieler Woche gezogen. „Die Stimmung in der Stadt ist ausgesprochen gut, es ist ein fröhliches und friedliches Volksfest“, sagte gestern Sprecher Tim Holborn.

26.06.2013