Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Tod nach OP: Chirurgen schweigen

Hamburg Tod nach OP: Chirurgen schweigen

Zwei Neurochirurgen müssen sich seit gestern in einem Strafprozess vor dem Amtsgericht Hamburg-Barmbek verantworten.

Hamburg. Zwei Neurochirurgen müssen sich seit gestern in einem Strafprozess vor dem Amtsgericht Hamburg-Barmbek verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vor. Die Ärzte im Alter von 44 und 50 Jahren sollen vor zehn Jahren einen Patienten an der Wirbelsäule operiert und dabei verletzt haben. Es kam laut Anklage zu Wundheilungsstörungen. Zwei Revisionsoperationen sollen ebenfalls fehlerhaft durchgeführt worden sein. Der Patient starb nach wenigen Monaten an einer bakteriellen Wundinfektion.

Auch eine zweite Patientin litt nach einer Wirbelsäulen-OP im Jahr 2007 unter Wundheilungsstörungen. Die Ursache der Komplikationen sollen die Ärzte auch bei mehreren Terminen nach der Operation nicht erkannt haben. Die Frau ließ sich schließlich in einem anderen Krankenhaus behandeln, wo ihr der Anklage zufolge ein ausgedehnter Abszess im Rückenmark operativ entfernt wurde. Die Angeklagten wollten sich nicht zu den Vorwürfen äußern. Das Gericht hörte zwei Zeugen. Die 83 Jahre alte Ehefrau des gestorbenen Patienten berichtete von der Leidensgeschichte ihres Mannes.

Er sei 2006 wegen starker Rückenschmerzen von den Angeklagten operiert worden. Danach habe er starke Schmerzen und Fieber bekommen. Zwei weitere Operationen hätten keine Besserung gebracht. Zeitweise lag er auf der Intensivstation. Sie pflegte ihn zu Hause und brachte ihn zum Wechseln der Verbände in die Praxis der Neurochirurgen. „Das war keine saubere Wunde“, sagte die Zeugin. Besonders in Erinnerung blieb ihr der letzte Besuch dort: „Da hat er fürchterlich geschrien.“ Später habe er ihr gesagt: „Man hat mich fürchterlich gequält.“ Am Morgen darauf fiel er ins Koma. Das Gericht will am Dienstag drei Gutachter zu den Fällen hören.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Norddeutschland
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Tatort-Blitzkritik

Immer sonntags, direkt nach dem Tatort gibt es die Kritik auf LN Online. Reden Sie mit!

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

Schulen

Wir stellen Ihnen Schulen vor - damit Sie die richtige Wahl für Ihr Kind treffen.